Apparative Kosmetik

Gesichtsbehandlung mittels IPL

Hautverjungung, Aknebehandlung, Pigmentfleckenbehandlung, Coupurosebehandlung.

Gesicht

  • 80 €

Gesicht + Hals

  • 90 €

Gesicht + Hals + Dekolleté

  • 110 €

Skin Freezer

Zur optischen Verbesserung verschiedener Hautveränderungen wie tiefe Falten, Narben, Pigmentflecken, Fibromen.

Die Cryotherapie (Vereisung) ist eine schmerzfreie, einfache und schnell durchzuführende Behandlung zur Verbesserung Ihres Hautbildes.

Bei -89°C mittels einer Pistole werden Narbengewebe, Pigmentstörungen, Altersflecken, Fibromen (Stielwarzen) vereist und lösen sich nach einigen Tagen von alleine ab.

(je nach Behandlungsareal)

  • ab 20 €

Microneedling

Bei Microneedling werden mithilfe von einem Microneedlingpen bewusst 
Mikroverletzungen ( Einstiche ) gesetzt. Auf diese Verletzungen reagiert die
Haut mit einem Selbstheilungsprozess, bei dem die Produktion von Kollagen,
Elastin und Hyaluron angeregt wird. Die Haut wird dadurch glatter, praller, straffer. 

Anwendungsfelder:

  • Narben ( Aknenarben, Brandnarben, Operationsbarben u.ä. )
  • Falten und andere Zeichen der Alterung
  • Altersflecken, Pigmentflecken
  • Großporige Haut
  • 130 €

RF-Microneedling ( fraktionierte Mikronadel Therapie)

 

Was ist Microneedling?

Das ist eine innovative, einzigartige, schmerzarme Behandlungsmethode wo das traditionelle Microneedling mit Radiofrequenzenergie ergänzt wird. Dabei werden die physikalischen Eigenschaften von Radiofrequenzenergie und tiefen Microneedling genutzt, um ein viel stärkeres und besseres Ergebnis als beim herkömmlichen Microneedling  zu erzielen.

Wie funktioniert RF Microneedling?

Die feinsten vergoldenen Nadeln werden in die Hauttiefe eingeführt, dabei wird an den Nadelnspitzen für Millisekunden ein Radioimpuls in Form der Wärmeenergie abgegeben was zur lokalen Erwärmung der Haut führt. Die Haut reagiert auf Microverletzungen und Wärmeenergie mit Aktivierung der körpereigenen Regenerationsprozessen.. Durch die Wundheilung kommt es zu der Beschleunigung der Zellerneuerung der Haut. Gleichzeitig sorgt die Wärme in den tieferen Hautschichten dafür, dass sich die Bindegewebsfasern zusammenziehen und neues Kollagen und Elastin produziert wird. So wird die Haut sichtbar gestrafft, Poren verkleinert, Narben verfeinert. Die Haut wirkt frischer, junger, gleichmäßiger.

Was bewirkt RF Microneedling?

-Hautverjungung

-Hautstraffung

-Faltenreduktion

-Narbenreduktion

-Pigmentfleckenreduktion

-Porenverkleinerung

Wie lange ist man nicht gesellschaftsfähig?

1 bis 3 Tage

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Das Schmerzempfinden während der Behandlung wird von den Kunden unterschiedlich wargenommen. Man spürt ledeglich ein Kribbeln, Stechen und Wärmeentwicklung.

Welche Bereiche können mit RF Microneedling behandelt werden?

-Gesicht

-Hals

-Dekolleté

-Hände

-Bauch

-Oberarme

-Oberschenkel

-Hüften etc.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Am Tag der Behandlung und bis zu 2-3 Tagen danach kann das behandelte Areal gerötet und leicht geschwollen sein. Manschmal kann die Behandlung zur Entstehung von vorübergehenden Hämatomen führen. An den Einstichstellen können sich kleine Krusten bilden, die nach 2-3 Tagen von selbst abfallen. In der Regel dauert es circa 7 bis 10 Tage bis zur vollständigen Abheileung. Gesellschaftsfähig ist man nach 2-3 Tagen.

Was soll vor und nach der Behandlung beachtet werden?

Vor der Behandlung muss für mindestens 1 Woche auf Einnahme von Blütverdünner werzichtet werden.

Nach der Behandlung mindestens 6 Wochen keine direkte Sonneneinstrahlung. Die Haut mit dem Lichtschutz mit SPF 50 schützen.

Auf Saunebesuche und Schwimmbadbesuche muss für 1 Woche verzichtet werden.

 

Gesicht

  • Dauer ca. 60-90 Minuten 290€

Gesicht+Hals

  • 320€

Gesicht+Hals+Dekolleté

  • 360€

Andere Körperbereiche

  • auf Anfrage

HIFU hochintensiver fokussierter Ultraschall

Was ist HIFU?

Ab dem 25.Lebensjahr verliert das Bindegewebe der Haut an Feuchtigkeit und Elastizität. Die neuartige, von Forschern entwickelte Technologie hat nun eine Möglickeit gefunden, die Haut gesünder und junger aussehen zu lassen-, ohne dass dafür der Einsatz von Spritze und Skalpell notwendig ist.

HIFU ist eine Art der nicht invasiven Behandlung für Hautstraffung von Gesicht, Hals, Dekolleté und anderen Bereichen mit hochintensiven, fokussierten Ultraschall.

Wie funktioniert HIFU?

Das HIFU Verfahren an sich wird bereits seit den 90er Jahren in der Medizin eingesetzt. Speziell an die Gewebeschichten angepasst, wurden in den vergangenen Jahren mehr und mehr Geräte für den Einsatz in der Ästhetik entwickelt. Im Gegensatzt zu herkömmlichen, in der Kosmetik verwendeten Ultraschallgeräten, erfolgt bei der HIFU-Technologie eine extreme Bündelung der Schallwellen in einer vordefinierten Tiefe im Zielgewebe. Die Fokussierung ermöglicht eine präziese, auf den "Fokuspunkt" begrenzte, kurzzeitige Erhitzung des Zielgewebes auf ca.70C°. Der Fokuspunkt ist ca.1x1 mm groß. Das umliegende Gewebe außerhalb des Fokuspunkts wird nicht beschädigt. Während einer Behandlung werden Fokuspunkte in verschiedenen Hautschichten, bis hin zum untehalb der Subcutis verlaufenden SMAS gesetzt so dass viele, leichte punktuelle Verbrennungen entstehen. Nach nur einer Behandlung zieht sich das Gewebe zusammen, die Neubildung von Kollagen und Elastin wird angeregt, die Haut wird gestrafft. Das Endergebnis ist nach 3 bis 6 Monaten zu sehen.

Wie funktioniert die HIFU Behandlung?

Zuerst wird die Haut gereinigt. Die zu behandelnden Areale werden mit weißem Eyeliner eingezeichnet. Als Leitmittel und zum Schutz der Haut wird auf den Applikator, sowie auf die Haut, Ultraschallgel aufgetragen. Danach wird der Ultraschallkopf auf die Haut gesetzt. Die gebündelte Ultraschallenergie wird jeweils auf die einzelne Punkte in 11 Linien unter der Hautoberfläche fokussiert. Die erzeugten Hitzespots erreichen 70C° und lösen so eine thermische Schädigung der Kollagenfasern aus. Dies hat zu Folge, dass über körpereigene Wundheilungsmechanismen straffere Fasern entstehen. Diese sind für den Lifting-Effekt maßgeblich verantwortlich. Die ersten Ergebnisse sind in der Regel schon direkt nach der Behandlung zu sehen, Endergebnisse kann man nach 3 bis 6 Monaten beobachten.

Die Kollagenneubildung wird für bis zu einem Jahr nach der Therapie angeregt. Danach beginnt der Körper das Kollagen wieder langsam abzubauen. 

Was unterscheidet HIFU von den anderen Methoden?

-Nur mit HIFU erreicht man das wichtigste und reaktionsfäigste Gewebe, welches dafür zuständig ist, die Elastin-und Kollagen anzuregen.

-Im Vergleich zu Lasern arbeitet HIFI nicht nur in der oberflächlichen Schicht, um feine Linien, Pigmentflecken oder Falten zu bearbeiten, sondern befasst sich mit der tiefen Hautschicht SMAS, die auch in der kosmetischen Chirurgie beim Face-Lifting angesprochen wird.

-die Haut nach der Behandlung kann ein wenig gerötet sein

-Die HIFU-Therapie verbessert vor allem auch die Elastizität der Haut, im Gegensatz zum chirurgischen Facelift.

Was kann ich nach der HIFU-Behandlung erwarten?

-Direkt nach der Behandlung ist eine optische Verbesserung sichtbar

-Das volle Endergebnis ist erst nach 3-6 Monaten sichtbar. Es entsteht eine nachweisliche Auffrischung und Straffung der tiefen Gewebsschichten unter der Haut. Kleine Falten können ganz verschwinden.

-Das Ergebnis hängt vom Zustand des Gewebes ab und ist variabel.

-Gewönlich reicht eine einmalige Behandlung aus. Diese kann einmal im Jahr oder zwei Jahren wiederholt werden, um den Straffungseffekt langfristig auftecht zu erhalten.

-Kunden verspüren direkt nach der Behandlung oftmals einen leichten Muskelkater im Gesicht und wirken insgesamt praller und frischer.

Welche Ergebnisse kann ich erwarten?

-Die erste und bisher einzige Methode mit der ein Lifting-Effekt erzielt werden kann, ohne dabei eine Schönheitsoperation in Erwägung ziehen zu müssen.

-Die Hautoberfläche wird nicht geschädigt. Zudem verbessert die HIFU-Behandlung, auch Softlift genannt, die Hautstruktur-was bei einem chirurgischen Facelift nicht der Fall ist.

-HIFU dient der Stimulierung der Kollagenproduktion und sorgt für körpereigene Regenaraton.

-Beriets nach der ersten Behandlung hat man ein neues, frisches Erscheinungsbild und Lebensgefühl.

Ist ULtraschall sicher?

Ultraschall wird seit über 50 Jahren in der Medizin eingesetzt und gilt als ungefährlich, solange alle zu beachtenden Sicherheitsmaßnahmen seitens Hersteller, Anwender und Kunden eingehalten werden.

Gibt es Nebenwirkungen?

-Direkt nach der Behandlung kann die Haut gerötet sein, diese verschwenden jedoch nach wenigen Stunden.

-Es ist nicht ungewöhnlich, dass nach der Behandlung für ein paar Tage leichte Schwellungen auftretten können.

-Selten kann es zu kleinen Nebenwirkungen wie z.B kleinen blauen Flecken oder einem lokalen Taubheitsgefühl kommen.

Für wen ist die HIFU-Methode geignet?

-Personen deren Haut soweit erschlafft ist, dass sie nicht mehr richtig fest aussieht und sich auch so anfühlt.=Atrophische Haut

-Abgesenkte Augenbrauenlinie, eine schlaffe Augen-, sowie Wangenpartie, Zornesfalten, Nasolabialfalten, Doppelkinn, eine erschlafte Halspartie, Tränensäcke abern auch andere erschlaffte Körperpartien wie Oberarme, Bauch, Gesäß.

Kontraindikationen

-Metallimplantate im Behandlungsbereich

-Diabetes Millitus

-Schwangerschaft

-Herzschrittmacer und Herzerkrankungen

-Blutkrankheiten

-Schwere Erkrankungen (Krebs, ect.)

-UV geschädigte und dünne Haut (ungenügendes Unterhaut-Fettgewebe)

-Aktive Akne

-Offene Wunden und Hautverlerzungen sowie Ekzeme

-Erhabene keloide Narben

-Silikonunterspritzungen im Behandlungsareal

- vor Kurzem gemachte Unterspritzungen mit Botox und Hyaluronsäure ( folgende Zeiten sollten eingehalten werden: 2 Monate nach der Hyaluronbehandlung und 4 Monate nach Botoxbehandlung. Es sollte besser zuerst mit HIFU behandelt werden und erst danach mit Hyaluron, Fillern oder Botox.

Anwendungsgebiete

-Faltenreduktion

-Lifting der Wangenpartie

-Lifting von Zornefalten/Stirnfalten

-Lifting der Nasolabialfalte

-Doppelkinnreduktion und Straffung der Halspartie

-Reduktion der Trännensäcke

-Korrektur des Gesichtsovals

-Dekolléte-Straffung

-Körperstraffung

Gesicht komplett

  • 700€

Gesicht+Doppelkinn

  • 800€

Gesicht+Doppelkinn+Hals

  • 900€

Gesicht+Doppelkinn+Hals+Dekolléte

  • 999€

Untere Gesichtshälfte

  • 400€

Obere Gesichtshälfte

  • 300€

Hals+Dekolleté

  • 450€

Doppelkinn+Hals+Dekolleté

  • 550€

Hängebäckchen+Doppelkinn

  • 300€

Hängebäckchen

  • 200€

Doppelkinn

  • 150€

Hals

  • 200€

Dekolleté

  • 300€